Wie viele Stunden am Tag schläft ein Golden Retriever?

Und warum zuckt und jault mein Hund im Schlaf? Alles, was Du zum Thema Schlaf und Erholung Deines Vierbeiners wissen musst:

Und warum zuckt und jault mein Hund im Schlaf? Alles, was Du zum Thema Schlaf und Erholung Deines Vierbeiners wissen musst:

- Anzeige -

Ein Tag hat 24 Stunden – und den Großteil dieser Zeit verbringen Golden Retriever tatsächlich damit, sich auszuruhen und zu schlafen: Von Tiefschlaf hin zu entspanntem Dösen deckt dieser Zeitraum alles ab, was dem Golden Retriever hilft, seine Energiereserven aufzutanken.

Aber warum ist Schlaf für Goldies so wichtig? Und wie kann man erkennen, ob der eigene Hund genug Ruhe bekommt? Antworten auf alle Fragen und praktische Tipps gibt’s hier! 🙂

Wichtige Informationen auf einen Blick

  • Golden Retriever gehören zu den Hunderassen mit dem größten Schlafbedarf.
  • Golden-Retriever-Welpen schlafen bis zu 22 Stunden am Tag – ausgewachsene Golden Retriever im Schnitt 12-14 Stunden und Hunde-Senioren bis zu 16 Stunden.
  • Genau wie wir Menschen werden Golden Retriever mit den Jahren träger und brauchen mehr Zeit und Ruhephasen für die Regeneration.
  • Schlaf unterstützt wichtige Funktionen wie Wachstum, Heilung, Stärkung des Immunsystems, Gehirnfunktion und emotionale Gesundheit.
  • REM- und Nicht-REM-Schlafphasen sind wie bei uns Menschen ein Teil des Schlafzyklus bei Golden Retrievern, allerdings mit deutlich kürzeren Zyklen.
  • Ausreichend tägliche Bewegung ist entscheidend für einen guten Schlaf, da sie überschüssige Energie reduziert.
  • Ein ruhiger, bequemer und sicherer Schlafplatz ist für die Schlafqualität von Golden Retrievern unerlässlich.
  • Schlafstörungen können auch bei Hunden auftreten.

Die Bedeutung des Schlafs für Golden Retriever

Der Schlaf beziehungsweise die Ruhephasen spielen eine entscheidende Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Golden Retrievern und ist vergleichbar mit der Wichtigkeit für uns Zweibeiner. Ein tiefer, erholsamer Schlaf unterstützt nicht nur das körperliche Wohlbefinden, sondern fördert auch eine positive Stimmung und geistige Klarheit, die für die Lebensfreude dieser aktiven und intelligenten Hunde so wichtig sind.

Unterstützung der körperlichen Gesundheit

Während des Schlafs finden im Körper eines Golden Retrievers wichtige Regenerationsprozesse statt: Muskeln bauen sich wieder auf, Zellschäden werden repariert und das Immunsystem wird gestärkt. Ausreichender Schlaf ist besonders nach einem aktiven Tag voller Spiel und Bewegung essenziell, um die Batterien wieder aufzufüllen und das allgemeine Wohlbefinden zu erhalten.

Förderung der geistigen Gesundheit

Schlaf unterstützt nicht nur die physische Gesundheit, sondern ist auch für die kognitive Funktion und das emotionale Wohlbefinden von Golden Retrievern unerlässlich: Während der Tiefschlafphasen verarbeitet das Gehirn des Hundes die Ereignisse des Tages, was für das Lernen entscheidend ist. Ein ausgeruhter Golden Retriever ist aufmerksamer, hat ein besseres Gedächtnis und zeigt ein ausgeglicheneres Verhalten.

Nahaufnahme eines schlafenden Golden Retriever Welpen
Foto: Envato Elements

Wachstum und Entwicklung bei Welpen

Für Welpen ist Schlaf besonders wichtig: In dieser Lebensphase benötigen Golden Retriever deutlich mehr Schlaf als erwachsene Hunde, da während des Schlafs unter anderem auch Wachstumshormone freigesetzt werden, die für die körperliche Entwicklung notwendig sind. Schlafmangel kann bei Welpen zu Verhaltensauffälligkeiten führen.

Verstehen der Hunde-Schlafzyklen

Die Schlafzyklen von Golden Retrievern sind kürzer als die des Menschen und gliedern sich vor allem in zwei Hauptphasen: Nicht-REM (NREM) und REM (Rapid Eye Movement).

  • Nicht-REM-Schlaf: Diese Phase ist der Beginn des Schlafzyklus und umfasst den leichten bis tiefen Schlaf. Herzschlag, Atmung und Gehirnaktivität verlangsamen. Nicht-REM-Schlaf ist die Phase, in der der Körper am meisten regeneriert und repariert wird.
  • REM-Schlaf: Nach dem Durchlaufen der NREM-Phase tritt der Hund in den REM-Schlaf ein, der für das Träumen bekannt ist. Während des REM-Schlafs können schnelle Augenbewegungen, Zucken der Pfoten oder leises Bellen beobachtet werden. Diese Phase ist entscheidend für die geistige Gesundheit, da hier Erlebtes verarbeitet und im Gedächtnis verankert wird.

Ein ausgeglichener Schlaf fördert nicht nur die Gesundheit, sondern auch das mentale Wohlbefinden eines Golden Retrievers

Tabelle: Schlafbedarf nach Lebensphase

Der Schlafbedarf eines Golden Retrievers variiert erheblich mit dem Alter und der jeweiligen Lebensphase:

LebensphaseSchlafbedürfnisBesonderheiten
Welpen20-22 StundenHöchstes Schlafbedürfnis während des Wachstums
Junghunde14-16 StundenFortsetzung der Entwicklung, hoher Energieverbrauch
Erwachsene Hunde12-14 StundenStabilisiertes Schlafbedürfnis, Anpassung an den menschlichen Rhythmus
Ältere Hunde14-16 StundenErhöhtes Schlafbedürfnis um Altersbeschwerden vorzubeugen

Welpen

  • Schlafbedarf: Welpen benötigen bis zu 22 Stunden Schlaf pro Tag.
  • Gründe für hohen Schlafbedarf: In der Wachstumsphase ist Schlaf entscheidend für die Entwicklung des Gehirns, des Körpers und des Immunsystems. Welpen wachsen buchstäblich im Schlaf.
  • Schlafmuster: Welpen schlafen in kurzen Abständen, wachen häufig auf und können zu jeder Tages- und Nachtzeit schlafen.

Ausgewachsene Hunde

  • Schlafbedarf: Ausgewachsene Golden Retriever benötigen durchschnittlich 12-14 Stunden Schlaf am Tag.
  • Anpassungsfähigkeit: Erwachsene Hunde passen ihren Schlaf häufig an die Routine ihrer Menschen an, schlafen nachts länger und legen tagsüber eher Nickerchen ein.
  • Wichtigkeit von Ruhephasen: Regelmäßiger und ungestörter Schlaf unterstützt die Erhaltung der körperlichen Gesundheit und geistigen Schärfe.

Hunde-Senioren

  • Schlafbedarf: Ältere Golden Retriever können bis zu 16 Stunden Schlaf benötigen.
  • Veränderungen im Schlafmuster: Hunde-Senioren verbringen mehr Zeit im leichten Schlaf, gelangen schwieriger in den Tiefschlaf und wachen häufiger auf.
  • Bedeutung des Schlafes: Für ältere Hunde ist ausreichend Schlaf wichtig, um altersbedingten Gesundheitsproblemen entgegenzuwirken und die Lebensqualität zu erhalten.
Ein Golden Retriever liegt im Bett und guckt in die Kamera
Foto: Envato Elements

Häufige Schlafprobleme und Lösungen

Schlafstörungen sind keine Freude – weder für Dich, noch für Deinen Golden Retriever! Aber was sind Anzeichen für Schlafstörungen beim Hund und was können wir als Hunde-Eltern tun, um ihnen zu helfen?

Erkennen von Schlafstörungen

  • Unruhiger Schlaf: Häufiges Drehen und Wenden oder Winseln im Schlaf können Anzeichen für Unbehagen oder Schmerzen sein.
  • Schwierigkeiten beim Einschlafen: Unruhe oder Schwierigkeiten beim Hinlegen können auf Überstimulation, Unbehagen oder gesundheitliche Probleme hindeuten.
  • Häufiges Aufwachen: Wiederholtes Aufwachen während der Nacht kann durch Lärm, Licht oder Temperaturänderungen verursacht werden – aber auch Anzeichen für ernsthafte gesundheitliche Probleme sein.

Umgang mit Unterbrechungen des Schlafs

  • Beruhigende Umgebung: Der Schlafbereich sollte ruhig, dunkel und gemütlich sein. Wenn Lichtquellen außerhalb der Wohnung (in unserem Fall: Straßenlaternen!) stören, helfen verdunkelnde Gardinen. Wenn die Geräuschkulisse stört, können entspannte Musik oder Einschlaf-Sounds helfen (ich zum Beispiel bin ein Fan von Calm-Einschlafgeschichten 😀 ).
  • Regelmäßige Routine: Ein möglichst konstanter Tagesablauf mit festgelegten Zeiten für Spaziergänge, Spiel und Schlaf kann zu einer besseren Nachtruhe führen.
  • Weniger Aktivität am Abend: Wie bei uns Menschen ist bei Schlafproblemen ratsam, spielerische Aktivitäten oder Aufregung in den Abendstunden zu reduzieren, um den Körper auf die Nacht vorzubereiten.

Präventive Maßnahmen und allgemeine Tipps

  • Bewegung: Laste Deinen Golden Retriever tagsüber körperlich und geistig genug aus.
  • Schlafplatz: Investiere in ein hochwertiges Hundebett (besonders wichtig für ältere Hunde!).
  • Beobachten: Achte auf die Schlafgewohnheiten Deines Lieblings und notiere Dir im Zweifel Veränderungen oder Auffälligkeiten, damit Du das mit Deinem Tierarzt besprechen kannst.

Die Rolle von Ernährung und Bewegung

Wie Ernährung den Schlaf beeinflusst

  • Gutes Futter: Eine ausgewogene Ernährung unterstützt die allgemeine Gesundheit und kann helfen, Schlafprobleme zu minimieren. Mangelernährung hingegen kann zu Unruhe und anderen Wehwehchen führen, die den Schlaf negativ beeinflussen.
  • Fütterungszeiten: Eine schwere Mahlzeit kurz vor der Schlafenszeit kann auch bei Hunden die Verdauung stören und den Schlaf beeinträchtigen. Es ist deshalb ratsam, die letzte Mahlzeit des Tages einige Stunden vor dem Schlafengehen zu füttern.

Wie Bewegung den Schlaf beeinflusst

  • Regelmäßige Aktivität: Regelmäßige Bewegung hilft überschüssige Energie zu verbrennen, Stress zu reduzieren und einen ruhigen, tiefen Schlaf zu fördern. Das bestätigt inzwischen auch eine Studie zum Thema.
  • Angepasste Übungen: Die Art und Intensität der Bewegung sollte ans Alter, die Gesundheit und die Energie des Tieres angepasst werden – während junge Hunde intensivere Aktivitäten brauchen, sind für Hunde-Senioren weniger anstrengende Übungen die bessere Wahl.
  • Zeitpunkt der Aktivität: Während Aktivitäten am Morgen oder Nachmittag ordentlich Energie verbrennen, kann zu viel Action am späten Abend den gegenteiligen Effekt haben.
ein schlafender Golden Retriever
Foto: Envato Elements

Optimaler Schlafplatz für einen gesunden Schlaf

Der ideale Schlafplatz für Deinen Hund sollte…

  • abseits von Lärm und Durchgangsverkehr positioniert sein.
  • gemütlich sein, sodass Dein Goldie hier zur Ruhe kommen kann.
  • …Deinem Hund ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit geben.

Und natürlich muss der Schlafplatz auch die rassetypischen Ansprüche erfüllen: Golden Retriever lieben oft Betten mit leicht erhöhter Position oder mindestens einem erhöhten Rand für den Dickschädel. 😉

KriteriumEmpfehlungHintergrund
Lage des SchlafplatzesRuhig und nicht mitten im WegReduzierung von Stress und Störungen
Härtegrad LiegeflächemittelhartVermeidung von Druckstellen, Unterstützung der Gelenke
Sicherheit und KomfortBett mit RändernSchutzgefühl und Bequemlichkeit
WärmebedürfnisHeizdecken bei BedarfZusätzlicher Komfort für ältere oder kranke Hunde

Kauf-Empfehlung: Die besten Hundebetten

Für Deinen Hund ist ein qualitatives Schlafumfeld entscheidend für Gesundheit und Wohlbefinden. Deshalb möchte ich Dir Hundebetten und Hundeplätze für Golden Retriever vorstellen, die wir selbst schon genutzt haben beziehungsweise noch immer nutzen:

Als Teil der Erstausstattung haben wir uns, nachdem wir zwei verschiedene Hundeplätze bei Fressnapf und im Futterhaus gekauft hatten, schließlich für das „Bedsure orthopädische Hundebett“ in der Größe 89x63cm* entschieden. Unsere Hündin hatte damals genug Platz zum Ausstrecken, ohne sich in einem viel zu großen Bett verloren zu fühlen.

Bedsure orthopädisches Hundebett (89x63cm)
  • Hundebett für mittlere Hunde besteht aus Flanell-Mischgewebe, der für ein strapazierfähigen und weichen Liegekomfort sorgt

Die Vorteile dieses Hundebetts liegen auf der Hand: Der Schaum in den Polstern und der Liegefläche passt sich der Körperform des Hundes an, wir konnten den Bezug ohne Probleme in der Waschmaschine waschen und dank der rutschfesten Unterseite verhindern, dass das Bett auf dem Parkett verrutscht – was uns bei einem quirligen Golden-Retriever-Welpen besonders wichtig war… 😉

Als unsere Hündin aus dem Welpenalter (und diesem Bettchen) herausgewachsen war, haben wir uns für das „PetFusion Ultimate Memory Foam Hundebett“ in der Größe XL (112 x 86 x 25cm)* entschieden. Das Bett ist speziell für große Hunde konzipiert, hochwertig verarbeitet und unterstützt mit Memory-Schaum die Gelenke und Wirbelsäule unserer Hündin.

PetFusion Ultimate Memory Foam Hundebett
  • Premium-Hundebett: Solider Memory-Schaum auf Basis für überlegenen Komfort, reduziert Gelenkschmerzen und verbesserte Gesundheit, Mobilität und Energie. Es ist auch eine ideale beruhigende Liegefläche für Hunde, die unter Angst leiden

Auch in diesem Fall ist der Bezug abnehmbar und waschmaschinenfest. Unsere Hündin liebt vor allem die erhöhten Ränder, um ihren Kopf darauf abzulegen. Der Preis ist happig, keine Frage – aber bis jetzt zeigt sich das Bett als langlebige und hochwertige Investition.

Aufgrund der Tatsache, dass ich beruflich in eine andere Stadt musste und sich das Leben damit kurzzeitig auf zwei Wohnungen verteilte, brauchten wir ein zweites Bett für Zoe – und haben uns (nach dem totalen Fehlkauf eines „Sonderangebots“ bei Amazon) für das „Wahre Tierliebe Hundebett Fluffy“* entschieden:

Angebot
Wahre Tierliebe Hundebett Fluffy – Das Original
waschbar bei 40 Grad, erhöhte Ränder, kein Verrutschen

Ich würde es eher „Hundeplatz“ oder „Hundekorb“ als „Hundebett“ nennen – aber das macht diesen Schlafplatz nicht weniger gut: „Fluffy“ ist wirklich flauschig, mit einem Durchmesser von 1,40m in nahezu jeder Schlafposition ausreichend groß, waschbar und ebenfalls rutschfest.

Hundebetten-Bestseller bei Amazon.de

AngebotBestseller Nr. 1
HMTOPE Hundebett, Hundesofa, Hundekissen, Hundekörbchen Abnehmbar und waschbar,…
  • 【Gemütlich und komfortabel】: Der innere Plüsch ist weich und gemütlich, und der mittlere Teil des Hundebettes ist vollständig mit hochwertiger und umweltfreundlicher PP-Baumwolle gefüllt,…
AngebotBestseller Nr. 2
HMTOPE Orthopädisches Hundebett, Hundesofa, hohen Rand, Hundekissen, Hundekorb,…
  • Hochwertige Materialien: Atmungsaktives Leinenimitat auf der Außenseite für Atmungsaktivität und PV-Fleece auf der Innenseite für Weichheit und Komfort, den Hunde bevorzugen.
AngebotBestseller Nr. 3
Feandrea Hundebett, Hundekissen in Leinenoptik, Hundekorb, erhöhte Ränder,…
  • [Weich und bequem] Die Plüsch-Innenseite des Hundebettes ist angenehm, der mittlere Teil ist mit weicher PP-Füllung gepolstert, damit Ihre Fellnase sich darauf ruhig entspannen und gut schlafen kann
AngebotBestseller Nr. 4
BEDSURE orthopädisches Hundebett Grosse Hunde – 112x81x7.6cm Hundekissen…
  • EIKRATTENSCHAUM: Das Bedsure Hundebett bietet eine gleichmäßige Gewichtsverteilung, um den Druck auf Gelenke und Knochen zu reduzieren. Die wellenförmige Oberfläche ähnelt der Struktur eines…
AngebotBestseller Nr. 5
Feandrea Hundebett, Hundekissen, Flauschige Hundematte, langer Plüsch, 122 x 74…
  • [Weich, komfortabel, für einen guten Schlaf] Dank der weichen PP-Polsterung und des flauschigen Plüsch-Bezugs bietet diese 10 cm dicke Matte Ihrem Vierbeiner einen bequemen Schlafplatz, sodass er…

FAQ zum Golden-Retriever-Schlaf

Wie viele Stunden am Tag schläft ein Golden Retriever?

Ein ausgewachsener Golden Retriever schläft durchschnittlich 12-13 Stunden pro Tag, während Welpen bis zu 22 Stunden und alte Hunde bis zu 16 Stunden Schlaf benötigen.

Warum ist Schlaf für die Gesundheit von Golden Retrievern wichtig?

Schlaf unterstützt das Wachstum und die Entwicklung bei Welpen, hilft bei der Heilung und Erholung des Körpers, stärkt das Immunsystem, fördert die Gehirnfunktion und ist nötig zur Verarbeitung von Erlebtem und Gelerntem.

Ist es normal, dass mein Golden Retriever im Schlaf zuckt oder bellt?

Ja, das ist völlig normal und ein Zeichen dafür, dass sich Dein Hund in einer REM-Schlafphasen befindet, also träumt.

Sollte ich meinen Golden Retriever wecken, wenn er schlecht träumt?

„Schlafende Hunde soll man nicht wecken“ gilt auch bei Albträumen des Vierbeiners. Denn in der Regel ist ein Aufwecken weder notwendig noch eine gute Idee; Dein Hund verarbeitet Ereignisse – und das ist ein natürlicher Vorgang.

Können Golden Retriever an Schlafstörungen leiden?

Ja, wie wir Menschen können auch Hunde an Schlafstörungen leiden – meist verursacht durch Krankheit, Angstzustände oder negative Veränderungen in ihrer Umgebung.

Sollte ich mir Sorgen machen, wenn mein Golden Retriever tagsüber viel schläft?

Viel Schlaf kann normal sein, besonders bei Welpen oder älteren Hunden. Wenn jedoch eine plötzliche Veränderung des Schlafverhaltens auftritt, solltest Du mit Deinem Tierarzt sprechen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provision-Links, als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Das heißt: Wenn Du auf einen solchen Link klickst und über diesen etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich am Preis nichts, aber unsere Hündin dankt! 😉

- Anzeige -

Auch interessant

- Anzeige -

Interessant für DichRELATED
Unsere Empfehlungen:

- Anzeige -

Interessant für DichRELATED
Unsere Empfehlungen: